Welches Material wird für den Massimo Sattel verwendet - Massimo - Die Freude am Reiten neu entdecken!

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Welches Material wird für den Massimo Sattel verwendet

Service
Modelle
Unsere Massimo Dressurmodelle
Unsere Massimo Springreitmodelle
Unsere Massimo Vielseitigkeitsmodelle
Unsere Massimomodelle für Wanderritte
Unsere Massimomodelle für Tölter
Unsere Massimomodell für Reiter mit Handicap
Unser empfohlenes Zubehör für Massimosättel
Lederarten
Leder
Ein natürliches Produkt, dass bei fachgerechter Pflege durch seine Langlebigkeit überzeugt.
Die Haptik ist angenehm weich, warm und  anschmiegsam. Dennoch ist das Material
atmungsaktiv und strapazierfähig.
Das Rindsleder kommt aus Argentinien.

Holzstahlfederbaum
Der Stahlfederbaum besteht aus einem Rahmen aus vielfach geschichteten Holz und ist im Kopfbereich mit einem flachen, ausgeschnittenen Kopfeisen fest vernietet. Die Längsachse wird mit Federstahlschienen vernietet. Auf diese Weise erhält der Sattelbaum die nötige Flexibilität und Stabilität.
Der Rahmen wird mit Gurtbändern bespannt. Die Bespanung gibt dem Sitz die Grundform, die durch aufgetragene Schaumstoffe noch definierter wird.
Diese Sattelbaumart hat eine sehr gute Federwirkung.

Beschläge
Die Beschläge sind vermessingt.
Für unsere Gurte und Bügelriemen nehmen wir nur silberfarbenen, rostfreien Edelstahl.

Wolle
Die Füllung aller Massimos besteht aus einer Synthetische Wolle. Die Wolle behält über lange Zeit ihre Sprungkraft und ist daher optimal für Sättel geeignet.

 
Suchen
Copyright 2016. All rights reserved.
Zeitler Sport & Freizeit
Buchholzer Str. 17
41844 Wegberg
Tel. +49 (0) 24 31 / 98 06 06
info@ massimo-sattel.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü